18

Jan

2014

Flicken einer Strohlehmdecke


6℃


Als ich vor wenigen Tagen mit den Reparaturarbeiten an der Lehmdecke in Keanus Kinderzimmer begann, da war mir nicht sofort bewusst, dass ich mir das "einfachste" Zimmer ausgesucht hatte. Nicht nur ist die Fläche überschaubar, auch der Zustand der Lehmdecke war durchaus akzeptabel.

Wie es so ist, merkt man erst wie einfach es doch war wenn es schlimmer kommt ;-) .

Löcher und abgeplatzer Lehm an den alten Strohlehmdecken

Die Zimmerdecke in Moriens Kinderzimmer ist wirklich arg mitgenommen und bedarf intensiver Flickarbeiten. Problematisch wird es immer dann, wenn die Deckenhölzer keine (feste) Strohlehmwickel mehr besitzen, sondern das glatte Holz zum Vorschein tritt.

Deckenhölzer mit fehlender Strohumwickelung

Tiefe Deckenhölzer

Je nach verfügbarer Fläche und Arbeitsraum greife ich zu unterschiedlichen Maßnahmen. Gibt es genug Platz um mit dem Elektrotacker zu hantieren, befestige ich gerne (eigentlich sogar am liebsten) Schilfrohrmatten.

Wenn wirklich überhaupt kein Platz vorhanden ist um mit dem Tacker zu hantieren, liegt bei mir immer ein schmaler Holzbeitel parat. Mit diesem kann ich dann kurze Schnitzer in das Holz einarbeiten, die dem Lehm die nötige Grifffläche geben.

Tief hängende Deckenhölzer ohne Lehmdeckung

In diesem besonderen Fall fehlte vor allem Platz für die Deckschicht. Schilfrohrmatten tragen recht kräftig auf und dabei können schon gut 6mm und mehr an Höhe "verloren" gehen. Bei so tief hängenden Deckenhölzern war die Gefahr sehr groß, dass es nicht mehr möglich sein würde eine ebene Putzschicht aufgetragen zu bekommen.

Fehlendes Stroh wurde durch Putzgewebe ersetzt

Auf dem oberen Foto hat es noch mit dem Putzgewebe geklappt, doch das untere Deckenholz hing einfach zu tief. Wäre es wichtig gewesen, an dieser Stelle eine durchgehende Decke zu erstellen, dann hätte das Deckenholz entfernt und durch ein gerades ersetzt werden müssen. Zuerst kam die Vermutung auf, es sei gebrochen, doch das Holz war kernig und gesund.

Die Tatsache, dass wir es nicht mit morschem Holz zu tun hatten und die Stelle über dem Unterzug lag, bekräftigte das Vorgehen an dieser Stelle einfach eine "Wölbung" wachsen zu lassen.

Putzgewebe auf Deckenhölzer als Verzahnungßchicht für den Lehmputz

Erster Flickdurchgang

Es wurde heute viel Wasser versprüht, viel Putzgewebe getackert und noch mehr Lehm in die Decke gedrückt. Nicht immer kann mit der Kelle gearbeitet werden und öfter als man glaubt ist für solche Arbeiten die Hand das beste Werkzeug. Kein starres Metall kann sich so flexibel biegen und den Lehm so genau in die Fugen und Lücken drücken – und auf die Verzahnung kommt es schließlich an :-) .

Mit Lehmputz ausgeglichene Löcher in der alten Lehmdecke

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht