18

Okt

2013

Putzgewebe im Badezimmer


18.10.2013, 12°C


Keanu hat gestern ganze Hilfe geleistet, als der kleine Mann mir half die PFT G4 Putzmaschine mit Lehmmörtel zu beschicken, während ich im Badezimmer den Putzschlauch schwang. Nur so war es mir möglich fast das gesamte Badezimmer mit der finalen Lehmschicht und (selbstverständlich überall) Putzgewebe zu versehen.

Es gibt dazu auch nichts weiter zu berichten, als dass es gut klappte und wir ein gutes Stück vorangekommen sind. Es ist ausreichend Lehm übrig geblieben um die verbleibenden zwei Bahnen von Hand mit Lehmputz zu verkleiden und so spielte uns das versagen der Schneckenpumpe gestern keinen allzu argen Streich.

Frischer Lehmputz im Badezimmer I

Hier kommt ein Wasserdichter Verzweigungskasten hin

Lehmputz in der Saunäcke

Frischer Lehmputz im Badezimmer II

Frischer Lehmputz im Badezimmer III

Das vergessene Verbindungskabel

Als ich mir Gedanken zur Elektroinstallation des Hauses machte, da war mir klar, dass jedes Stockwerk eine eigene Zuleitung erhalten müsste. Dadurch wurde die Verlegung innerhalb eines Stockwerks erheblich vereinfacht, da nicht jedes Kabel zur Hauptverteilung im Erdgeschoss geführt werden musste. Der Nachteil liegt in dem Bedarf einer weiteren (wenngleich deutlich kleineren und günstigeren) Verteilung im jeweiligen Stockwerk.
Tatsächlich hat das Haus nur ein Obergeschoss aber der Dachboden ist so riesig, dass dort problemlos ein weiteres eingezogen werden kann und dieser somit zugleich eine eigene Zuleitung erhielt.

Es gibt aber einen weiteren Nachteil bei einer solchen Trennung: es gibt keinerlei Verbindung zwischen den Verkabelungen der Stockwerke. Möchte man also eine Wechselschaltung (in unserem Fall über eine Tasterbetriebene Relaisschaltung) benutzen um z.B. das Licht in den Fluren beider Stockwerke zu schalten – so geht das nicht. Zumindest solange nicht, bis eine Verbindung zwischen den Verteilungen gelegt wurde.

Ein Verbindungskabel zwischen den Stockwerken

Glücklicherweise fiel mir das gerade noch rechtzeitig ein und so konnte ich mit überschaubaren Aufwand die fehlende Steuerleitung vom Erdgeschoss ins Obergeschoss nachrüsten – *puh* ^^ .

Schnell noch das Kabel einordnen

Die Ecke mit dem Kabel

  1. Kommentare
    1. mama · 18.01.2014 · 10:16

      Toll gemacht, Keanu, Du bist ein unentbehrlicher Helfer!!!!

* wird nicht veröffentlicht