01

Sep

2013

Clayday


01.09.2013, 18°C


Samstags kommt bei uns zwar Harry und nicht das Sams aber wir dürfen uns immerhin trotzdem was wünschen. Heute wollten wir Lehmputz auftragen und gesagt getan wurde in bekannter Manier alles in die Wege geleitet.

Es waren die beiden großen Zimmer mit zusammen ca. 45m2 Fläche an der Reihe ihre zweite Lehmhaut zu bekommen. Angefangen im Schlafzimmer, zogen wir dann irgendwann ins Badezimmer. Der gesamte Arbeitstag war recht ereignislos (zum Glück), nur gab am Ende die Schneckenpumpe auf und musste gewechselt werden. Doch das passierte erst, als wir bereits beim Reinigen der PFT G4 waren und hinderte somit nicht den Arbeitsfluss.

Lehmunterputz im Schlafzimmer I

Lehmunterputz im Schlafzimmer II

Was mich persönlich etwas erstaunte war die Tatsache, dass im Badezimmer teilweise bereits Putzgazen-Höhe erreicht wurde. So nenne ich das, wenn der Lehmputz nur noch ca. 5mm bis 10mm unterhalb der Oberkante der Putzleiste ist. Dann muss beim nächsten Auftrag nämlich vom "Hauptsache Lehm an die Wand"-Modus in den "Vorsichtig die Putzgaze einbringen"-Modus gewechselt werden. Letzterer kostet mehr Zeit, belohnt aber mit dem Wissen, dass die Haupt-Lehmarbeiten abgeschlossen sind.

Lehmunterputz im Badezimmer I

Lehmunterputz im Badezimmer II

Betrachtung des eigenen Lehmbabys

Die vergangene Woche habe ich ungewöhnlich oft ins Obergeschoss geschaut um zu sehen wie sich der Lehmputz aus eigener Herstellung so macht. Befürchtungen, dass er von der Wand fällt oder nicht gut trocknet oder womöglich später einfach zu sandig ist und abbröselt blieben glücklicherweise im Reich der Albträume.

Lehmunterputz aus eigener Herstellung trocknet gut

Der Lehmputz trocknet außerordentlich gut, fühlt sich sehr fest an und bildet nicht mehr oder weniger Risse als es der Lehmputz sonst auch macht. Auch die Oberflächenstruktur sieht griffig und bereit für die nächste Lage aus. Wir können mit dem Ergebnis zufrieden sein.

Erstaunlich gut getrockneter Lehmputz aus eigener Herstellung

Da einige Wände bereit sind für die Putzgaze, habe ich 1½ Rollen vorgeschnitten und als Ansporn weiterzumachen ins Obergeschoss gelegt. Vielleicht kommt eines Nachts ja mal das richtige Sams und macht heimlich den Lehmputz fertig ;-) .

Die Putzgaze wurde bereits zugeschnitten

  1. Kommentare
    1. Ole Der Bauherr :-) · 21.01.2014 · 20:43

      Hi Andrey, I wrote you an email - you can go ahead and ask whatever you want and I'll try and answer as best I can. Cheers!

    2. Andrey · 17.01.2014 · 20:19

      Hello. My name is Andrey. I am from Russia. I very interest about germany Fachwerk house. I do not know Germany but I woud like to ask some question about your construction. Please, if you have time to tell me some technolge let me know to my mail. Linatik@list.ru

    3. Ole Der Bauherr :-) · 09.09.2013 · 23:20

      Hey Florian! Lange nichts gehört und der Sommer ist an uns vorbeigezogen ohne gemeinsam zu Grillen! Natürlich melden wir uns zum Auftragen der Wellness-Farbe - wir freuen uns schon auf deinen Besuch :-) . Grüße!

    4. mama · 09.09.2013 · 15:02

      more, more more :-)

    5. Harry · 09.09.2013 · 15:02

      Hallo Florian, also: ich würde mich freuen! Aber ich denke, Ole auch...

    6. mama · 09.09.2013 · 15:00

      oh ja, das Sams. Mir scheint, Du hast doch schon ein Sams, oder 2 oder 3 oder 4!!!!! You are a lucky man!!

    7. Florian · 09.09.2013 · 09:46

      Hi Ole, ihr seid echt gut! Ich stehe schon in den Startlöchern. Ich hoffe doch, dass ich bei den finalen Arbeiten mit der "Wellness-Farbe" wieder rekrutiert werde! (gerne auch früher)

* wird nicht veröffentlicht