21

Aug

2013

Lehmputz angleichen


21.08.2013, 22°C


Wenn man Lehmputz nur in kleinen Mengen transportieren kann, dann sind Arbeiten in denen nur kleine Mengen benötigt werden optimal. So wuselte ich ein wenig im Obergeschoss herum und machte aus der teilweise sehr "welligen" Lehmwand eine mehr oder weniger ebene Fläche, damit die letzte Putzschicht samt Putzgaze aufgetragen werden kann.

Lehmputz an der Wand im Kinderzimmer

Mittlerweile ist nicht mehr viel Material vom letzten Lehmputzen mit der PFT G4 übrig und das ist gut so, denn dann wird der Lehmputz nicht hart und muss erneut gebrochen und eingeweicht werden. Obwohl ich das schon zig Mal gesagt habe: Eine Plastikplane hilft den Lehm feucht zu halten.

Eimer mit Lehmputz zugedeckt

Die Lücke am Schornstein

Zwischen dem Schornstein im Büro und der Trennwand zum Hobbyzimmer ist eine Lücke. Interessanterweise ist eine solche Lücke zwischen jedem Schornstein und jeder Wand. Ich habe keine Ahnung davon wie die Schornsteine in die alten Häuser gelangt sind aber ich vermute, dass sie später eingezogen wurden.

Lehmsteine zwischen der Lehmwand und dem Schornstein

Mit einer solchen Lücke kann man aber nicht viel anfangen, weshalb ich entschlossen habe sie mit Lehm zu vermauern. Das geht aber nicht wirklich gut, wenn man sich nicht bücken kann, also ist es bei vier "Reihen" geblieben. Sicherlich auch gar nicht schlecht, damit die Feuchtigkeit aus der Ecke entweichen kann.

Lehmsteine und Lehmputz verschliessen die Lücke zum Schornstein

Weil vor geraumer Zeit das Band der Bandsäge gerissen ist und wir sie momentan nicht wirklich brauchen, suche ich ständig nach Alternativen die Lehmsteine zu halbieren bzw. zu zerkleinern. Als ich die Trennwand hochmauerte, da hüpfte ich auf den Spaten um einen Stein zu zertrennen. Die Option gibt es mit einem Bandscheibenvorfall nicht :-D .

Lehmstein mit Axt halbiert

Es stellte sich aber heraus, dass man eine Spaltaxt einfach auf einen Lehmstein fallen zu lassen braucht und schon trennt dieser sich bereitwillig und ergibt sogar eine sehr brauchbare Schnittkante.

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht