14

Aug

2013

Putzvorbereitungen im Büro


14.08.2013


Wie die Radiologin mittels CT herausgefunden haben, rühren meine Rückenschmerzen von einem "Flachen Bandscheibenvorfall" – konkret bedeutet das, dass ich mich nicht bücken bzw. nicht setzen kann. Ironischerweise entstand der Bandscheibenvorfall bei einer Drehung in der Dusche und nicht beim Heben von Holzbalken. Mein Tag besteht überwiegend daraus im Bett zu liegen oder umherzugehen. Arbeiten am Haus sind sehr langsam, wegen meiner Unbeweglichkeit aber kleine Dinge werden dennoch gemanaged (Annika und die Kinder gehen ja zur Hand). Spazieren gehen und aufrecht zu stehen sind momentan die schmerzlosesten Bewegungen, die ich erbringen kann. Die "Therapie" besteht momentan darin Schmerztabletten zu schlucken und auf einen Termin bei der Krankengymnastik zu warten – die Heilungsmethode scheint mir falsch herum ;-) .

Jetzt, wo die Vorgeschichte erzählt wurde, kann ich auch dazu übergehen über die Fortschritte auf der Baustelle zu berichten. Im Prinzip beschränken sich die Früchte der vergangenen Tage auf die Anbringung der Putzleisten und Schilfrohrmatten auf der Büroseite der Trennwand zwischen Büro und Hobbyzimmer.

Drei Putzleisten vor der Lehmwand im Büro

Zuerst war ich unschlüssig, ob ich den Unterzug (das ist der dicke, obere Leimholzbalken) mit Lehm verputze oder nicht – doch nachdem klar wurde, dass die kleine Lehmwand oberhalb des Unterzugs nicht schöner werden würde, wenn der Unterzug frei bleibt fiel die Entscheidung pro Verputzung. Entsprechend wurden die Putzleisten dann so angebracht, dass der Lehmputz die gesamte Wand bedecken würde.

Die Putzleisten an der Lehmwand liegen am Unterzug an

Als "ungewöhnlich" würde ich die Anbringung und Verkabelung der Unterputzdosen bezeichnen, da die Funktion "Bücken" mir gerade nicht zur Verfügung stand. So entschloss ich mich für eine liegende Anbringung und als ich da schonmal so lag, machte ich aus der 2er gleich eine 3er Steckdose ;-) .

Dreier Steckdose Unterputzdosen im Büro an der Lehmwand

Man merkt, dass mir die Schmerzmittel offensichtlich auf die Wahrnehmung schlagen, denn erst nachdem die Putzleisten dran waren, wurde mir bewusst, dass Schilfrohrmatten fehlten – doch das war an einem anderen Tag und so konnte ich das als komplett getrennte Arbeitseinheit betrachten. Das war auch gut so, denn es regte mich dann nicht mehr so sehr auf.

Lehmwand Schilfrohrmatten Putzleisten und Unterputzdosen

Wichtig ist, dass wir vorankommen und wenn auch in kleinen Schritten. Diese Wand wartet jetzt jedenfalls auf ihre erste Lehmputzschicht. Das traue ich mir sogar zu, wenn ich homöopathische Dosen Lehmputz benutze ^^.

Zwischen dem Schornstein und der Lehmwand ist viel Platz

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht