05

Jul

2012

Frisch verpackte Lehmbeutel


05.07.2012, 24°C, regnerisch


Heute war Papatag, also hatte ich beide Kinder bei mir auf der Baustelle. Wir begannen den gemeinsamen Tag mit einer großen Wassermelone und trafen dann die Abmachung, dass wir zuerst etwas auf der Baustelle schaffen, bevor der Computer angemacht wird. Das klappte erstaunlich gut.

Morien und Keanu halfen mir also die neu eingekaufte Baufolie (200µ) zurecht zu schneiden, die alte Folie in Säcke zu verfrachten und dabei auch noch den aktuellen Lehmbestand aufzunehmen.

Der Lehmbestand ist schlechter als ich befürchtet hatte:

  • 5 × Claytec Lehmunterputz
  • 5 × Claytec Lehmoberputz (Mineral 16/20)
  • 1 × Claytec Lehmomauermörtel

Ich habe den Bedarf mal grob überschlagen und es steht fest, dass diese Menge gerade einmal für das untere Stockwerk reichen wird. Es darf also demnächst wieder Lehm bei Claytec bestellt werden. Meine größte Sorge dabei ist, dass die Straßenbauarbeiten nicht rechtzeitig soweit sind, dass der LKW bei mir auf den Hof kommt. Momentan ist die angrenzende Bergstraße eher eine Schotterpiste.

Die Lehmvorräte wurden frisch mit Folie bedeckt

Als hätte Petrus auf die Fertigstellung unserer Abdichtungs-Anstrengungen gewartet, gab es am Abend dann noch einen wirklich ordentlichen Platzregen. Gut, dass wir die alte, vom UV-Licht zerlegte, Baufolie rechtzeitig ausgetauscht haben.

Der Regen liess nicht lange auf sich warten

Regentropfen auf Baufolie Nahaufnahme

  1. Kommentare
    1. Mama · 19.07.2012 · 14:48

      Love the rain drop picture!!

* wird nicht veröffentlicht