04

Jul

2012

Das Gäste-WC bekommt eine Lehmwand


04.07.2012, 18°C


Als ich mir vor wenigen Tagen die Arbeit machte das Fachwerk für das Gäste-WC aufzustellen, da war der Grundgedanke dahinter, diese Wand mit den alten Lehmsteinen auszumauern um die Gesamtoptik passend zur Küche zu gestalten.

Glücklicherweise Leider hatte ich noch von den letzten Mauerarbeiten an der anderen Wandseite etwas Lehm übrig und konnte musste den nun verarbeiten. Es ist selbstverständlich immer gut und richtig Lehm angemischt zur Stelle zu haben aber der Geruch ist nach mehreren Wochen Standzeit dann doch schon etwas speziell :-) .

Vielleicht noch ein kleiner Hinweis, der durchaus selbstverständlich ist aber schnell vergessen werden kann. Wenn Kübel mit angemischtem Lehm herumstehen, dann müssen diese regelmäßig gewässert werden oder Luftdicht mit Kunststofffolie abgedeck werden. Obwohl die Folie die Feuchtigkeit natürlich sehr viel länger hält, bildet sich darunter aber auch schneller Schimmel - so meine Erfahrung. Schimmel ist nicht schlimm aber sollte sicherlich vermieden werden. Die beste Erfahrung habe ich damit gemacht den Lehm einfach zu einer glatten ebenen Oberfläche zu drücken / streichen und dann gelegentlich etwas Wasser darauf zu spritzen. An dem Modergeruch kommt man halt nicht vorbei nach vier Wochen Standzeit.

Fachwerk und historische Lehmsteine

Fachwerk am Gäste-WC mit historischen Lehmsteinen

Putzleisten im Hobbyzimmer fertiggestellt

Annika probierte sich heute an dem ersten eigenen Wandabschnitt ohne Mithilfe meinerseits. Leider erwischte Sie dabei eine Ecke die bereits beim Grundaufbau mängel hatte, was nicht am Fachwerk liegt (das steht Kerzengerade) sondern an den damals verwendeten Putzleisten.

Die Wand war also leicht schief im Aufbau des Grundputzes (unterhalb der Holzfaserdämmung) und dieser "Fehler" hat sich natürlich bis zum jetzigen Zeitpunkt durchgezogen.

Putzleisten sind im Hobbyzimmer angebracht

Letztendlich ist es ihr geglückt alle Leisten in Einklang zu bringen und es ist alles für den Lehmputz an der Außendwand des Hobby-Zimmers vorbereitet.

Putzleisten auf Holzfaser

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht