31

Mai

2012

Eine Toilettenwand aus Lehmsteinen


31.05.2012, 17°C


Gestern und heute ging es mal wieder langsam voran. Die erste Wand des Gäste-WCs wollte zugemauert werden und ich folgte diesem Ruf, obwohl ich ebenso gut etwas anderes hätte machen können. Vermutlich hatte ich einfach Lust dazu mich einzeln um die alten Lehmsteine zu kümmern *g*.

Am ersten Abend schaffte ich es gerade einmal die oberen Gefache bis zum Ende der schrägen Balken zurecht zu schneiden und einzusetzen, während ich sie dann heute endlich bis nach oben hoch mauerte. Die Optik ist, wie ich finde, sehr amüsant und ich freue mich bereits auf das Gesamtbild der Küche mit den historischen Lehmsteinen an jeder Ecke.

Vorderseite der ersten Gäste-WC Fachwerk Wand

Rückseite der ersten Gäste-WC Fachwerk Wand

Langsam bekomme ich Lust mich mit der Wandheizung zu beschäftigen…

  1. Kommentare
    1. mama · 20.06.2012 · 15:03

      Ja unbedingt die Lehmsteinwaende sichtbar lassen wo immer es geht. Das gibt dem Haus Atmosphaere!!

* wird nicht veröffentlicht