22

Mai

2012

Lehmkorrekturen für die Fensterfront


22.05.2012, 28°C


Gestern war es dann doch zu spät geworden, also machte ich heute dort weiter wo ich gestern aufgehört hatte. Erstmal musste ich etwas Lehm anbereiten.

Holzfaserdämmzuschnitt im Hobbyzimmer

Ich verschmierte mit dem Lehm dann die tiefen Lücken am Fachwerk der Fensterfront nach hinten und sorgte somit für einen ebenen Untergrund. An zwei stellen traute ich mich dann auch gleich die Holzfaserstücken anzubringen, die anderen waren zu tief und ich werde noch eine Woche warten, bis ich dort die Dämmung befestige.

Ein kleines Stück Holzfaserdämmung im Flur

Da ich noch ordentlich Lehm übrig hatte, schlenderte ich gleich durchs Erdgeschoss und verschmierte noch weitere Lücken, die noch keinen Lehm abbekommen hatten. Der heutige Tag ging also für allgemeine Flickarbeiten drauf aber sowas ist auch immer gut!

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht