13

Mai

2012

Verkabelung des Obergeschosses


13.05.2012, 13°C


Nachdem ich gestern bereits alle Kabel abgelängt, beschriftet und in die zugehörigen Zimmer gelegt hatte (Vorbereitung), war das Einklemmen in die bereits angebrachten Kabelklemmen schnell erledigt. Somit liegen überall die Zuleitungen und jetzt geht es an die Verkabelung in den jeweiligen Räumen.

Zuleitungen und Leerrohre

Zuleitungen im Badezimmer

Angefangen habe ich dann sogleich im Badezimmer, weil das mit der meisten Planung verbunden war und wir uns viele Details überlegen mussten. In dieser Kategorie spielen Fragen mit wie "Wo kommt das Waschbecken hin?", "Wo soll die Waschmaschine stehen?" und "Brauchen wir dort auch noch ein Licht?" usw. Das hätte man sich alles vorher überlegen können aber zeitnahe hat sich dann herausgestellt, dass meine ursprünglichen Pläne gar nicht mehr passten :-P .

Verkabelung im Badezimmer I

Verkabelung im Badezimmer II

Verkabelung im Badezimmer III

Schilfrohrmatten am Fachwerk

Während ich die Unterputzdosen und Leitungen für Steckdosen und Licht and die Wände schraubte, war Annika damit beschäftigt weiterhin Schilfrohrmatten an das Fachwerk zu tackern. Eine notwendige und nicht schnell zu bewältigende Aufgabe. Ich bin sehr froh darüber, dass es ihr soviel Spaß macht und mittlerweile hat sie sogar gut an Geschwindigkeit und Können dazugewonnen :-) .

Schilfrohr am Fachwerk im Flur

Schilfrohr am Fachwerk im Schlafzimmer

Telefonleitung durchs Bad

Als besondere Herausforderung stellte sich die Telefonleitung ins Bad heraus. Verdutzten Blicken trotzend kann ich meine Hände in Unschuld waschen. Ich will nicht den Telefonverteiler im Bad anbringen, sondern die Telekom kommt an der hinteren oberen Hausecke mit dem Anschluss ins Haus. Klingt lustig, ist es aber nicht. Der Telefonanschluss hängt oberhalb des Badezimmers an einem Haken befestigt und vom Nachbardach kommend in der Luft und muss ans diametral liegende Hausende geführt werden. Mir wird bei dem Gedanken jetzt schon schlecht. Das Leerrohr liegt jedenfalls ;-) .

Das Leerrohr muss durch die Wand

Hier kommt die Telefonleitung ans Haus

Luftiger Anschluss in sieben Meter Höhe

Das erste Kinderzimmer wird verkabelt

Nach einer Pause war noch etwas vom Tag übrig und so begann ich sogleich mit dem ersten Kinderzimmer. Moriens Zimmer bekommt leider wenig Tageslicht, weshalb ich es mit überdurchschnittlich vielen Unterputzdosen für die Lichtanschlüsse versehen habe (fünf statt drei bis vier). Ich denke aber, dass dort noch etwas gemacht werden muss um den Lichteinfall zu verbessern. Vor dem Fenster steht ein häßlicher Lebensbaum (oder so ähnlich) dessen Zeit eigentlich über ist - zumindest wenn es nach meiner 4PS Stihl geht :-D .

Moriens Zimmer wird verkabelt

Viele Kabel gehen durch die Wand

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht