15

Jun

2011

Halbmaske und Lehmputz


15.06.2011


Es ist noch gar nicht so lange her, da sprachen Julian und ich über die Wahl einer Halbmaske. Ich stellte schnell fest, dass ich mir noch keine Gedanken dazu gemacht hatte. Als es dann darum ging neue Papiermasken für die anstehenden Arbeiten (Holzzuschnitt und Lehmsieben) fiel mir das Gespräch wieder ein und ich forschte ein wenig nach.

Letztendlich fiel meine Wahl auf die Sundström SR90-3 von der gleichnamigen schwedischen Firma. Zum einen hatte ich mich dann (doch) gegen ein System mit zwei Filtern entschieden und außerdem bot die Maske ein rundherum überzeugendes Konzept. Besonders hat mir der Vorfilter gefallen der den gröbsten Staub von dem Hauptfilter fernhält und sehr günstig zu ersetzen ist. Somit kann der Hauptfilter viel länger verwendet werden, als ohne Vorfilter.

Die Sundström Halbmaske SR 90 3 mit Vorfilter

Die Maske selbst ist aus einem sehr anschmiegsamen Gummi. Der elastische Spanngurt liegt um den Hals und wird mittels breitem Gummi am Hinterkopf festgespannt.

Die Sundström SR 90 3 von hinten

Der zweite Beutel Altlehmputz

Wir haben gleich zwei Masken bestellt: eine in S/M und eine in M/L. Da diese heute eintrafen, mussten wir auch gleich mal deren Effektivität beim Umgang mit Lehmstaub testen. Wir siebten also einen Beutel durch und begutachteten danach die Filter und den Geschmack im Mund :-) .

Der Hauptfilter ist fast noch neuwertig

Fazit: der Hauptfilter (oben) sieht noch sehr gut aus - fast neuwertig - während der Vorfilter den meisten Dreck aufgefangen hat.

Der Vorfilter nach der Arbeit

Nach der Arbeit wurde uns aber klar, dass es so mit dem blechernem Wurfsieb nicht weitergehen könne. Also wurde kurzerhand eine Einwegpalette umfunktioniert um dem Wurfsieb einen (wesentlich) bessern Halt zu geben. Wir mussten nämlich stets das Sieb zurechtrücken und zaghaft drum herum kratzen. Wir hoffen jetzt etwas zügiger an die Arbeit gehen zu können.

Das neue Wurfsieb

  1. Kommentare
    1. Mama · 20.06.2011 · 14:18

      Eine gute Entscheidung. Das beugt hoffentlich auch dem Husten vor. Die Masken sehen wirklich professional aus!!

* wird nicht veröffentlicht