30

Jul

2010

Schnelles Maurerteam


30.07.2010, 22°C


Wieder einmal sind wir als Maurerteam gegen das Fachwerk angetreten und haben den Kampf gegen den Außenwand-Mottenfras ein Stück weit gewonnen. Es ist immer wieder schön zu sehen, dass es vorangeht und immer weniger Lücken im Fachwerk klaffen.

Die Rückwand des Hauses

Hier wurde einiges zugemauert auch das kleine Dreieck

Immer weiter schliesst sich die Seitenwand

Wie zu sehen ist, haben wir noch keine der kleinen "Restschlitze" im Mauerwerk verschlossen. Das hat zwei Gründe.

Zum einen wurde uns gesagt, wir sollten die Fächer nicht in einem Durchgang zumauern, da die Ausfachung mit Lehmsteinen und Lehmmörtel etwas Zeit braucht um sich zu setzen. Diesem Rat haben wir anfangs geglaubt, uns aber irgendwann entschlossen es einfach mal nicht zu beachten. Mittlerweile wissen wir es besser, denn bei den Fächern wo wir nicht darauf geachtet haben, sind jetzt kleine Schlitze (1-2mm) entstanden weil das Gefach abgesackt ist im Trocknungsprozeß.

Innenansicht der Fachwerk Ecke

Zum anderen bin ich erst jetzt dazu gekommen ein Hartmetallbestücktes Bandsägeblatt zu bestellen um die besonders flachen Steine zuzusägen. Von Hand will das nämlich keiner machen ;-) .

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht