20

Jul

2010

Gespräche und Lehmsteine


20.07.2010, 28°C


Heute stand der Relaunch eines Teils des Firmenportals auf dem Tagesplan. Neben viel Arbeit, bedeutete das natürlich auch, dass ich nicht zeitig zu Hause sein konnte, um noch etwas auf der Baustelle zu schaffen bevor der Klempner kam.

Dafür haben wir jetzt, über zwei Ecken, einen sehr netten Klempner getroffen der uns bei unserem Bauvorhaben unterstützen wird. Gute 1½ Stunden haben wir auf der Baustelle mit Besprechungen zur Vorgehensweise und Begutachtung meiner naiven Pläne verbracht. Wenn demnächst (hö hö) die Innenwanddämmung angebracht wird, dann werden wir die ersten Rollen Alu-Verbundrohr bei ihm bestellen und mit fortschreitendem Bautenstand sukzessive die folgenden Materialien.

Nach der Verabschiedung eilte ich dann nach Hause um unseren Zimmermann anzurufen. Wir verbrachten ebenfalls eine gute Stunde am Telefon und haben in gewohnt lockerer Atmosphäre die Pläne zum weiteren Innenausbau, sowie Preise besprochen. Alles in allem war es ein sehr erfolgreicher Abend.

Somit haben wir jetzt die bestätigte Bauunterstützung von: Elektriker, Klempner und Zimmermann und haben es somit geschafft die benötigten Gewerke abzudecken. Genaues wissen wir natürlich erst, wenn wir alles bei der Bank eingereicht haben …

Nicht der Rede wert Arbeiten am Haus

Noch nicht einmal ein ganzes Fach wurde zugemauert aber das aus gutem Grund

  1. Kommentare
    1. Mama · 26.07.2010 · 20:10

      You go, Vossie!!!!

* wird nicht veröffentlicht