06

Jul

2010

Ein weiteres Gefach zugemauert


06.07.2010, 18°C und irgendwie kühl


Tja, was gibt es da viel zu berichten …

Die Frontansicht des Fachwerks

Ich habe einfach mal damit begonnen das Obergeschoss mit Lehmsteinen zu versehen. Ein Gefach habe ich (fast) geschlossen und es bleiben noch ca. 28 übrig. Meine geplanten drei Wochen werden wohl nicht ganz reichen wenn nicht irgendein Wunder passiert ;-)

Dieses kleine schräge Fach wurde fast vollständig zugemauert

Diese schrägen Fächer sind echt Zicken. Ständig darf ich die Leiter hoch und runter klettern nur um den nächsten Stein anzusägen. Gnah.

  1. Kommentare
    1. Ole Der Bauherr :-) · 14.11.2015 · 16:08

      Hallo Familie Chipa, vielen lieben Dank für die netten Worte. Uns hat und macht es immer noch Spaß das alte Haus zu sanieren. Wir werden auch weiterhin möglichst auf regenerative Baumaterialien setzen, die uns der Planet zur Verfügung stellt :-) Unsere Kinder wachsen auch so auf und - kaum zu glauben - aber sie lieben den Geruch von Lehmputz! Viele Grüße auch an euch.

    2. Chipa, Pedro · 14.11.2015 · 03:24

      Einfach klasse! ! Was ihr da machet. Wenn alle anderen auch so sanieren würden wie ihr, wäre unsere Welt ein Stück weiter nach vorne gebracht. wir haben lediglich 7 Tonnen lehmputz innen aufgetragen und werden außerdem ca.2,5 Tonnen NHK im außenbereich selber spritzen. Die Mutter Erde schafft es seit tausenden von Jahren für uns alle( rational Tiere), aber " wir" lassen sie Tag für Tag im Stich. Ich möchte nicht militante klingen oder so, aber meine 16 jährige Tochter ist einfach nur noch begeistert dass es Pioneers oder bedrohte species wie ihr noch gibt. Wir wünschen euch viel Spaß, Glück und vor allem Guten gelingen und gegebenenfalls Gesundheit. MfG Familie Chipa

* wird nicht veröffentlicht