16

Mrz

2010

Jaws - Die Kreissäge


16.03.2010, 5°C, bewölkt aber trocken


Jubel! Das neue Kreissägenblatt ist angekommen. Bevor ich beginne von dem neuen Werkzeug zu schwärmen, muss ich erstmal eine Lanze für den Versandhändler brechen. Er hat ziemlich genau die drei Kriterien erfüllt die ich bei der Belieferung wichtig finde:

  1. Die Bestellung wurde Sonntag aufgegeben, Dienstag ist die Ware angekommen
  2. Es wurde das Sägeblatt geliefert, welches bestellt wurde
  3. Die Lieferanschrift habe ich per E-Mail korrigieren lassen und es gab prompt eine Rückmeldung

Deshalb erachte ich es als Ehrensache diesen hier zu erwähnen: http://www.saegeblatt-shop.de.

Diese alte Kreissäge leistet ganze Arbeit

Diese alte Kreissäge haben wir im Tausch gegen einen Kaminofen von unserem jetzigen Vermieter erstanden. Obwohl wir anfangs skeptisch waren ob ihrer doch recht altertümlichen Art, so sind wir mittlerweile ziemlich begeistert und würden sie nicht mehr missen wollen. Angetrieben wird sie von einem 2,2kW AEG Drehstrommotor der ordentliche Arbeit leistet.

Die Kreissäge hat ein neues Sägeblatt

Sowohl ein neues Sägeblatt, als auch zwei neue Keilrieme haben wir dem Arbeitstier verschafft. Der Dank dafür ist ein reibungsloser Betrieb.

Neue Keilriemen hat die Kreissäge auch bekommen

Das neue Kreissägenblatt gleitet durch jedes Holz wie ein heisses Messer durch Butter - traumhaft!

An dieser Stelle sollte ich vielleicht mal ein paar technische Daten erwähnen: 350mm Aussendurchmesser - 3,2mm max Stärke (also an den HM-Aufsätzen) - 30mm Innendurchmesser - 54 Wechselzähne.

Es ist ein Super Bau Sägeblatt was bedeutet, dass Nägel, Bleche, Putzreste sowie Porenbetonsteine zum täglichen Brot gehören.

Jaws ist ein Waisenkind gegen diese Zähne

Künstlerisch wertvoll die Dehnungsfugen

Das Sägen ging so gut, dass wir heute in einer schnellen Aktion das Abrissholz vom Sonntag vernichtet haben…

Das Holz vom Abriss am Sonntag ist weggesägt

Anschließend habe ich noch eine gute Stunde an dem alten Bauholz herumgesägt (hat einfach nur Spaß gemacht) und danach noch Teppiche und ein paar Fundamentquader aus dem Weg geräumt. Die Zimmerleute kommen in 10 Tagen und bis dahin muss die Baustelle vorbereitet sein.

Der Müllholzstapel nimmt weiterhin ab

Wie man sehen kann, wird unser Problemholz immer weniger und das Brennholz nimmt dafür immer weiter zu. Gut so.

Dafür füllt sich das Schnittholzlager weiter

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht