10

Nov

2009

Der Durchbruch


10.11.2009, 3°C, Nieselregen ohne Ende


Zu diesem Blog-Eintrag gibt es ein Video

Das heutige Ziel war klar: die Fundamentecksteine sollten weg, der Durchbruch zum allerersten Betonfundament-Abschnitt sollte erreicht werden. Einzig die Frage wie dieser Koloss eines Steines wegbewegt werden sollte, war noch offen.

Wieviel Bruchstein kann weg bevor der fällt

Wieviel Bruchsteinfundament kann ich wohl entfernen, bevor der Brocken fällt? Ich wollte es letztendlich doch nicht herausfinden und klemmte vorsichtshalber eine ordentliche Holzbohle darunter.

Kurz vor dem Fall

Natürlich war es dann doch irgendwann soweit und der Eckstein fiel in den Graben. Ich rief Nicole daraufhin an und bat sie kurz mit dem Passat vorbeizukommen, während ich schonmal eine Kette um den Stein wickelte und mit einem Schloss verband.

Der Eckstein ist gefallen

Die Kette und der Spanngurt hielten aber das Schloss ist uns irgendwann zwischendruch weggebrochen. Danach haben wir dann die Kette mit dem Spanngurt zusammengewickelt und Nicole hat den Eckstein aus dem Graben gezogen. Eine Anhängerkupplung ist schon recht nützlich und wenn man einen Wagen hat, der sich wie ein Trecker anhört, dann soll er sich auch gefälligst so benehmen :-) .

Der Trecker und die Treckerfahrerin

Nach etwas mehr Gebuddel, mehreren Schubkarren Lehmboden und Bruchsteinen war dann endlich der Durchbruch zum allerersten Fundament geschafft! Wir haben uns einmal um das Haus gegraben! Die Tiefe des Fundamentgrabens stimmt zwar noch nicht aber das korrigiere ich in den nächsten Tagen. Am Wochenende soll das Wetter besser werden, da gießen wir Beton.

Der allererste Fundamentabschnitt ist in Sicht

Blick vom Büro nach draussen

Die Kette musste unter dem Stein bleiben - einfach weil ich sie nicht mehr herausziehen konnte (natürlich hätte ich die Brechstange nehmen können aber der Stein muss ohnehin noch weg).

Die Fundamentsteine sind draussen

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht