09

Nov

2009

Kurz vorm Ende


09.11.2009, 5°C, anhaltender Nieselregen


Diese Woche muss die Sauberkeitsschicht rein, sonst macht uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Momentan ist es ständig bewölkt und noch relativ warm, weshalb wir uns beeilen müssen. Heute habe ich die zwei Meter Fundamentsteine links von der Haustür und somit direkt vor meinem späteren Bürozimmer entfernt. Es waren wirklich viele Steine.

Ein Meter vorm Ende

Wie man sieht, kam ich dazu das neue Werkzeug einzuweihen: eine 5t Stockwinde. Ich ärgere mich, dass ich nicht schon viel früher eine angeschafft habe, weil man dieses Gerät wirklich vielseitig zum Abstützen und Heben rund ums Fachwerk verwenden kann. Hier habe ich die Winde benutzt, um das Fachwerk, mittels des Stützbalkens der Tür, noch etwas anzuheben.

Die neue Stockwinde im Einsatz

Auf den nächsten beiden Bildern nochmal ein Blick aus meinem zukünftigen Büro. Die Holzbalken schweben alle in der Luft.

Der Blick aus meinem Büro

Die Fachwerk Aussenwand schwebt

Zeitweise habe ich mich gewundert, warum ich kaum noch etwas sehen konnte vor lauter Nebel - bis mir klar wurde, dass ich es war, der die Wolken verursachte. Hier sieht man dann auch den Grund dafür. Natürlich habe ich nicht alle Steine auf dem Foto heute ausgehoben, aber der größte Teil des dunkleren Haufens geht auf die heutige Arbeit zurück.

Ein Haufen Fundamentsteine

  1. Kommentare

    Bisher keine Kommentare.
    Schreib' doch einen :-)

* wird nicht veröffentlicht